User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Ja ich will! ;)
Einziges Problem ist die Sache mit dem Kontakt aufnehmen...kann...
l.v.92 - 30. Nov, 13:45
Der Workshop sieht echt...
Der Workshop sieht echt interessant aus. Schade dass...
Lorna Affenspiele - 20. Nov, 14:38
Bouffonworkshop 3/4....
Der Bouffon ist ein Außenseiter: ein Lahmer,...
Arbana - 20. Okt, 15:43
MItstreiterInnen gesucht
*Los Cabrones,* ein kleines und ganz junges unabhängiges...
Arbana - 27. Mai, 18:35
EUROMAYDAY 009 - Hamburg...
Hallo liebe Rebel Clown Army, wir - der Euromayday,...
titoristo - 29. Apr, 17:57

RSS Box

Archiv

Oktober 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

TODSICHER: REPO SAFE 6. - 9. NOV. 07

Das BSF (Bundesanstalt für Strahlenschutz) und die GRS (Gesellschaft für
Strahlenschutz veranstalten die internationale Wissenschaftstagung reposafe
Die Wissenschaftler sollen aufzeigen, dass es ausreicht, ein tiefes Loch in Salz,
Ton oder Granit zu bohren den Strahlungsmüll dort zu versenken und wir
haben für über 1 Million Jahre Sicherheit. Das bei den beiden bestehenden
Atommüll-Endlager Asse II und Morsleben die 1 Million Jahre bereits nach 40
Jahren vorbei sind soll dabei übertüncht werden.
Die vier Atommüll-Endlager-Standorte Gorleben Konrad, Asse und Morsleben
veranstalten deshalb eine Dauermahnwache vor dem Konferenzgebäude, der
Stadthall in Braunschweig unter dem Motto
„Gorleben und Konrad, so sicher wie die einstürzenden und
absaufenden Endlager Asse und Morsleben“
Neben tatsächlichem wissenschaftlichen Inhalten geht es bei der Tagung auch
um die Akzeptanz der Atomindustrie, vor allem der Endlagerung. Deshalb ist
die Tagung auch ein Medienereignis und Bundes-Umweltminister Gabriel
kommt zur Eröffnung.
Gut vorbereitet, auch durch das von der AG-Schacht Konrad und den
Braunschweiger-Anti-Atom Plenum vorbereitete Seminar „RepoUnSafe“ am 3.
und 4.11.07 werden wir nicht nur unseren Protest zum Ausdruck bringen
sondern auch über die Endlagerproblematik und die einzelnen Standorte
informieren.
Im einzelnen soll dies so aussehen:
Auf dem MMKW, dem Mobilisierenden Musik-KampfWagen aus dem Wendland
als Bühne werden Reden gehalten, Filme gezeigt, Musik gespielt. Für
Kundgebungen bieten sich die frühen Nachmittage am Dienstag 6.11. und
Mittwoch 7.11. an, wenn die Tagung offiziell um 17:30 Uhr beendet wird.
Neben dem MMKW steht ein Zirkuswagen, in dem wir Gespräche führen
können, Materialien lagern und Nachtwache halten können. Sowohl der MMKW
wie der Zirkuswagen werden durch Trecker gezogen. Der Sattelschlepper mit
dem Castor von Greenpeace ist hier ein weiterer Blickfang.
Vier Fotoplanen, je 2 x 3 m, von den vier Standorten und große Transparente
u.a. mit unserem Motto: „Gorleben und Konrad, so sicher wie die
einstürzenden und absaufenden Endlager Asse und Morsleben“ Transparente
sollen den Besuchern schon auf den ersten Blick unser Anliegen deutlich
machen. Mehrere Stellwände, zu jedem Standort und zur allgemeinen
Problematik min. eine, geben den Besuchern die Möglichkeit, dem Thema
näherzutreten.
Weiterführendes Material, Flugis zu jedem Standort, Broschüren und Bücher
liegen am Infostand bereit.
Filme zu Atomthemen laufen in den Abendstunden bis in die Nacht.
Sonnensegel zwischen den Wagen gespannt schützen vor eventuellem Regen,
an Feuertonnen können wir uns aufwärmen.

Wer sich schon mal über die Eigenheiten der Örtlichkeiten vertraut machen will kann das
hier!
mehr infos bei kaffeammorgen@online.de

Trainings wann/wo

3/4. November 10 - 18 h Bouffonworkshop in Berlin, Bethanien

Suche

 

Status

Online seit 4260 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Dez, 02:03

Vernetzung

Presse/Infos: loscabrones@web.de Mailinglisten des CIRCA: TrainerInnenkollektiv: circa-trainer@lists.riseup.net CIRCA Germany: circa_de@lists.riseup.net Gaggles (Kleingruppen) CIRCA Leipzig: circa-leipzig@lists.rseup.net Wendlandgaggle: circa-wendmark@lists.riseup.net

Antifa
BAsic Rebel Clown Training
Bombodrom
Castor 2006
Castor 2008
CIRCA
G8
G8 - Clownbarrio
G8-Infopunkt
Narrheit
Policetactics
Theorie des kreativen Widerstands
Undercover Clownaction
Videos
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren