User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Ja ich will! ;)
Einziges Problem ist die Sache mit dem Kontakt aufnehmen...kann...
l.v.92 - 30. Nov, 13:45
Der Workshop sieht echt...
Der Workshop sieht echt interessant aus. Schade dass...
Lorna Affenspiele - 20. Nov, 14:38
Bouffonworkshop 3/4....
Der Bouffon ist ein Außenseiter: ein Lahmer, ein beinloser...
Arbana - 20. Okt, 15:43
MItstreiterInnen gesucht
*Los Cabrones,* ein kleines und ganz junges unabhängiges...
Arbana - 27. Mai, 18:35
EUROMAYDAY 009 - Hamburg...
Hallo liebe Rebel Clown Army, wir - der Euromayday,...
titoristo - 29. Apr, 17:57

RSS Box

Archiv

Juni 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Bombodrome 08

Hallo Rot-/Schwarz- und BuntNasen


Während der Perspektiven-Tage haben sich einzelne Nasen aus Leibzig, Wendland, Frankfurt und Berlin zusammengegagglet. Während uns die Perspektiven nicht nur rote Nasen, sondern auch genau solche Ohren und bei einigen, die die Nacht im Bethanien gerockt hatten, auch rote Augen hinterließen, schwatzten wir darüber, dass wir in der Altmark beschlossen hatten, 1 Familientreffen im Jahr zu verunstalten

Im Rahmen des angemeldeten Aktions-Camps vom 18.7.- 27.7.08 auf dem Bombomdrom (siehe homepage)
könnten wir ein Barrio für unsere Jahreshaupt-Sicherheit- und Ordnungskonferenz nutzen,
aber auch eine eigens dafür eingerichtete Republik, ließe sich ständesgemaß dafür hin- und herrichten.


Es gibt zwar inzwischen noch 2 andere Camps, doch hatten wir uns in der Altmark entschieden das Hüttendorf in der Rosa Republik Freie Heide zu unterstützen.
Ziegelgrundsamen dafür sind ja letzten Sommer schon von einigen Gaggles gelegt worden... (siehe wieder homepage)

Eine 1. Veranstaltung ist schon voll konkrret für Leibzig angedacht...



Unser gaggle in der FREIenHEIDe hat sich heute zusammengesetzt, und über die Idee geschnattert:

- Zusammenballungen phantastischer Wahngrößen erwünscht...
- Für clowneske Gestaltungsfreude gibt es einen 120 000 qm² Spielplatz....
- Gebt uns doch bitte bis Ende Febraur Bescheid, das auch IHR kommt...
- Für jede Hand, jeden Kopf und (oder oder) Fuß, der jetzt und (oder oder) später unvernünftige Dinge unterstützt
sind wir nicht nur denkbar dankbar sondern auch undenkbar froh...

wir Freuen uns auf EuCh


FREIHEIDe Clowns

Clownarmy blockiert das Westgate in Heiligendamm

hier ist der link zu einem Video über die Clownarmyaktion am Mittwoch 6. Juni 2007 vom Camp Wichmannsdorf zum Westgate. 250 Clowns in Marschformation!

Clownarmy goes Japan:

sehenswertes Mobilisiserungsvideo gegen den G8 Gipfel 2008 in Hokaido (Japan)

TODSICHER: REPO SAFE 6. - 9. NOV. 07

Das BSF (Bundesanstalt für Strahlenschutz) und die GRS (Gesellschaft für
Strahlenschutz veranstalten die internationale Wissenschaftstagung reposafe
Die Wissenschaftler sollen aufzeigen, dass es ausreicht, ein tiefes Loch in Salz,
Ton oder Granit zu bohren den Strahlungsmüll dort zu versenken und wir
haben für über 1 Million Jahre Sicherheit. Das bei den beiden bestehenden
Atommüll-Endlager Asse II und Morsleben die 1 Million Jahre bereits nach 40
Jahren vorbei sind soll dabei übertüncht werden.
Die vier Atommüll-Endlager-Standorte Gorleben Konrad, Asse und Morsleben
veranstalten deshalb eine Dauermahnwache vor dem Konferenzgebäude, der
Stadthall in Braunschweig unter dem Motto
„Gorleben und Konrad, so sicher wie die einstürzenden und
absaufenden Endlager Asse und Morsleben“
Neben tatsächlichem wissenschaftlichen Inhalten geht es bei der Tagung auch
um die Akzeptanz der Atomindustrie, vor allem der Endlagerung. Deshalb ist
die Tagung auch ein Medienereignis und Bundes-Umweltminister Gabriel
kommt zur Eröffnung.
Gut vorbereitet, auch durch das von der AG-Schacht Konrad und den
Braunschweiger-Anti-Atom Plenum vorbereitete Seminar „RepoUnSafe“ am 3.
und 4.11.07 werden wir nicht nur unseren Protest zum Ausdruck bringen
sondern auch über die Endlagerproblematik und die einzelnen Standorte
informieren.
Im einzelnen soll dies so aussehen:
Auf dem MMKW, dem Mobilisierenden Musik-KampfWagen aus dem Wendland
als Bühne werden Reden gehalten, Filme gezeigt, Musik gespielt. Für
Kundgebungen bieten sich die frühen Nachmittage am Dienstag 6.11. und
Mittwoch 7.11. an, wenn die Tagung offiziell um 17:30 Uhr beendet wird.
Neben dem MMKW steht ein Zirkuswagen, in dem wir Gespräche führen
können, Materialien lagern und Nachtwache halten können. Sowohl der MMKW
wie der Zirkuswagen werden durch Trecker gezogen. Der Sattelschlepper mit
dem Castor von Greenpeace ist hier ein weiterer Blickfang.
Vier Fotoplanen, je 2 x 3 m, von den vier Standorten und große Transparente
u.a. mit unserem Motto: „Gorleben und Konrad, so sicher wie die
einstürzenden und absaufenden Endlager Asse und Morsleben“ Transparente
sollen den Besuchern schon auf den ersten Blick unser Anliegen deutlich
machen. Mehrere Stellwände, zu jedem Standort und zur allgemeinen
Problematik min. eine, geben den Besuchern die Möglichkeit, dem Thema
näherzutreten.
Weiterführendes Material, Flugis zu jedem Standort, Broschüren und Bücher
liegen am Infostand bereit.
Filme zu Atomthemen laufen in den Abendstunden bis in die Nacht.
Sonnensegel zwischen den Wagen gespannt schützen vor eventuellem Regen,
an Feuertonnen können wir uns aufwärmen.

Wer sich schon mal über die Eigenheiten der Örtlichkeiten vertraut machen will kann das
hier!
mehr infos bei kaffeammorgen@online.de

G8: Antireppressionsdemo Wichmannsdorf - kühlungsborn; Mittwoch, 06.06.07

G8: Sunday 3rd of June: Quest for Ronald: Clowns visit McDonalds

CLOWN ARMY GLOBAL FOOD WAR:

clown reporter (Fäx) 04.06.2007 13:26 Themen: G8 G8 Heiligendamm Globalisierung

start at local rostock Mac Donald

On the holy Sunday of 3rd of June the international clown army officially entered the global food war, throwing a party for our big brother Ronnie. The police helped the clowns secure the premises and search for Ronnie in a big hide and seek game. The game went on for about seven hours, but although the police were very thorough and searched even the clowns' underpants, Ronnie was never found.

After a long day the clowns gave all their money to the police, who promised to buy a nice present for Ronnie.

Dieser Inhalt ist unter einer

Creative Commons-Lizenz lizenziert.


Link:
//de.indymedia.org/2007/06/180953.shtml

//g8-tv.org/topic.php?play_id=1710&clipId=221

G8 Heiligendamm: Thursday 7. June, BLockade of the West Gate; Friday 8. of June, Kühlungsborn: March to the ARD- TV Presskonference

//g8-tv.org/topic.php?play_id=1757&clipId=227

//g8-tv.org/topic.php?play_id=1758&clipId=227

Two Films about the march from the camp wichmannsdorf to the pressconference of the police at the ARD - TV Pressstage in Kühlungsborn,

At the march one clown was attaced and arested by the police because of millitary clowthings.
The cops searches for chiildrens waterpistols with acid.

One clowns was punched down a 2 meters high plattform and broke his finger as he feld at a metal fencepost.
Nevermind the ARD pressconfernce has been succsesfully blocked, people chearing: whe want an objectiv journalism and other slogans.
Missing in this film: The Presskonference of the CLownarmy in Front of the ARD Stage.



G8: Blockade in Hinter Bollhagen at the 07.06.2007
short-docu // german // 04:54 Min // 07.06.2007 // Hits: 715

At the 07.06.07 ca. 2-3000 People gathered near the "West-Gate" To block it. The mood was hilarious and peaceful. There were many colorful Actions. The day before, there was a successful Blockade at the same Gate, wich was violently cleared by the Police. On that day, too...

Team: CtrlAltDel | ((i))ndy.video
Licence: CCL A-NC-SA 3.0

Link to the video:
//g8-tv.org/topic.php?play_id=1775&clipId=226


pigs from the clownaction near Hinter Bollhagen; Thursday; 7th of June
resized_knut_hildebrandt-digi0256_093

resized_knut_hildebrandt-digi0256_090

resized_knut_hildebrandt-digi0256_157

resized_knut_hildebrandt-digi0256_156



copyright by knut hildebrandt

G8 - Legal Team

phone: 03 82 04 76 8 111

Spaceships Invaders!!!

Spaceships Invaders!!!


Anlässlich des Demonstrationsverbotes rund um den Zaun in Heiligendamm erlässt der Oberste UnRat der 129 A -lten der Intergalaktischen Förderation zur Befreiung des unter Herrschaft stehenden Planeten Erde den Erlass, die gewalttätigen und millitanten Gegner des Gipfels aufzuspüren und dem unrechtmäßigen Gericht der Obszönität der intergalaktualen Fäkalität zuzuführen.

Aus diesem Grund werden ab sofort Straßensperren auf der Erde errichtet und Fahrzeuge und Menschen nach Materialen und Indizien die zu einer Störung des G8 - Gipfels verwendet werden können, durchsucht.

Uniformen und Dienstabzeichen die nicht der intergalaktischen Bestimmung unterliegen, werden feindlichen Kampfeinheiten zugeordnet und dementsprechend behandelt, zwangsentnormt und auf den unhumorigsten Planeten der Galaxie verbannt (Erde).

Die erste Kontrolle findet statt am Sonntag; 20.05.07 um 13:00h in Meuchefitz in der Galaxie Lüchow Dannenberg im Sonnensystem des planlosen Rotsterns. Anschließend wird „The Flying Red Nose Battalion“ oder wie auch immer der verplante Haufen sich nennt, den Planeten durchkämmen, die Kontrollen ausweiten und erkennunsdienstlich verfügbar machen, was sie gefunden zu haben glauben oder auch nicht, oder geglaubt haben zu glauben...

Trainings wann/wo

3/4. November 10 - 18 h Bouffonworkshop in Berlin, Bethanien

Suche

 

Status

Online seit 5301 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Dez, 02:03

Vernetzung

Presse/Infos: loscabrones@web.de Mailinglisten des CIRCA: TrainerInnenkollektiv: circa-trainer@lists.riseup.net CIRCA Germany: circa_de@lists.riseup.net Gaggles (Kleingruppen) CIRCA Leipzig: circa-leipzig@lists.rseup.net Wendlandgaggle: circa-wendmark@lists.riseup.net

Antifa
BAsic Rebel Clown Training
Bombodrom
Castor 2006
Castor 2008
CIRCA
G8
G8 - Clownbarrio
G8-Infopunkt
Narrheit
Policetactics
Theorie des kreativen Widerstands
Undercover Clownaction
Videos
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren